Online-Seminare mit den Werkzeugen der Google+ Communities gestalten

e-learning

Die seit einiger Zeit im sozialen Netzwerk Google+ aufgeschalteten Communities bieten endlich alle Möglichkeiten, Seminare auch online zu veranstalten. Die Bedienung ist intuitiv, die Optionen, auch im Vergleich zu anderen Diensten, sind vielfältig. Im kurzen Howcast steht Googles Hangout — eine Videokonferenz — im Mittelpunkt. Genauer gehe ich auf folgende Möglichkeiten ein:

1. Im Hangout können dank Youtube- und Google Drive-Integration vollständige Podcasts geladen und in der Gruppe gehört/gesehen werden. Mittels umfangreicher Kommentarfunktionen (Chat sowie Audio- und Videoanbindung) können Rückfragen schnell und unkompliziert gestellt und diskutiert werden.

2. Google Drive dient als Cloud nicht nur als Ablage von Dateien in gängigen Office-Formaten, sondern lässt sich auch aus dem Hangout ansteuern.  Damit ist es ohne Schwierigkeiten möglich, vollständige Präsentationen (die z.B. vorher mit MS-Powerpoint oder OpenOffice erstellt wurden) im Hangout zu teilen und zu diskutieren.

3. Auch das kollaborative Arbeiten ist dank verschiedener Zugriffe auf Editoren (Sketchpad, Dokumente im Google Drive) im Hangout möglich — statt auf einen alternativen Online-Editor (PiratePad - TitanPad - EtherPad) zu setzen, kann hier gemeinsam an Lösungen für Übungsaufgaben gearbeitet werden. Die Umgebung bietet dank Voice- und Videochatfunktion außerdem zahlreiche Feedbackoptionen.

~~

, , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: