Weiterführendes zur Lehre

14. Juni 2012

Lehre, Weiterführendes

Die Vorlesung „Einführung in die Angewandte Linguistik“ hatte heute „Massenkommunikation“ zum Gegenstand. In traditionellen Einführungen zu diesem Thema sind neuere Entwicklungen im Bereich des Web 2.0 weitestgehend noch nicht berücksichtigt. Vor allem die Grenzverschiebungen zwischen Kommunikatoren- und Rezipientenrollen und die damit verbundenen Konsequenzen für das Selbstverständnis der etablierten Massenmedien sind noch nicht hinreichend beschrieben im Rahmen einer Medienlinguistik.

Erwähnt und empfohlen hatte ich in Bezug auf diese Frage die Netzwelt-Kolumnen „Die Mensch-Maschine“ von Sascha Lobo und „Im Zweifel links“ von Jakob Augstein bei S.P.O.N., die eher den Charakter eines Blogs haben unter dem Dach eines der traditionellen Massenkommunikatoren. Weiter war ich kurz auf den rastlosen Planeten zu sprechen gekommen, dessen umtriebiger Chefredakteur Frank Schmiechen dieser Tage via Twitter gern zur Abwechslung „Schröte“ über den Ausgang der Spiele der EM 2012 orakeln lässt.

Schließlich kam das so genannte „second screening“ zur Sprache, das im Übrigen vor geraumer Zeit, auch um Werbung für eine neue Krimireihe zu platzieren, bereits Thema in der Netzschau im ZDF-Morgenmagazin war, um die sozialen Aktivitäten der Smartphone-Besitzer zu fokussieren auf Kommunikation über die versendeten medialen Inhalte. Um an dieser Stelle keine bestimmte App für diese Nutzungsoption zu empfehlen, ist hier der betreffende Beitrag verlinkt. Wer sich weiter über das Nutzungsverhalten von Smartphone-Besitzern in Bezug auf das „second screening“ informieren möchte, kann das gern hier tun.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: