Zum Nachhören und Nachlesen

2. Juli 2012

Lehre, Weiterführendes

In der letzten Woche war in der Vorlesung zur „Einführung in die Angewandten Linguistik“ die so genannte ‚Werbesprache‘ als Teil der externen Unternehmenskommunikation Thema mit besonderer Berücksichtigung der rhetorischen Grundlagen der Persuasion. Zunächst kamen wir aber anhand einer betriebswirtschaftlichen Bestimmung dessen, was Unternehmenskommunikation sei, vor allem zu sprechen auf die Frage nach der „Reputation“ eines Unternehmens, die durch das „Wahrnehmungsmanagement“ der UK geprägt werde. Dieses müsse sich besonders dann erweisen, wenn der Ruf abhängt „auch von ungeplant wahrgenommener Handlung, deren Folge etwa erfolgsrelevante Skandale sein können“ — so wie die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zum handfesten und erfolgsrelevanten Skandal für „Beyond Petrol“ wurde, die man im öffentlichen Diskurs in den USA mit dem alten Namen „British Petrol“ als Stigmawort belegte. Dabei kam mir das Wort „Ölbohrinsel“ nicht über die Lippen und ich versprach, einen prominenten Versprecher nachzuliefern.

Im Seminar „Forensische Linguistik“ hörten wir nach dem Abschluss des thematischen Schwerpunkts zur maschinellen Sprachanalyse mit dem Vortrag von Joachim Scharloth zwei Referate zum Thema der Typologisierung von Rechtssprache (nach Dietrich Busse) und diskutierten anschließend an einer recht unterhaltsamen Urteilsbegründung aus den Untiefen des Reiserechts deren Merkmale. Für den humorvollen Einstieg in dieses Thema sei Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt von Werner Koczwara  empfohlen, der mit seinem zweiten Bühnenprogramm (Warum war Jesus nicht rechtsschutzversichert?) den Durchbruch schaffte.

Im Seminar „Pragmalinguistik“ stellte Kathrin Kunkel-Razum ihre Arbeit als Redakteurin im ‚Duden-Verlag‘ (Bibliographisches Institut GmbH) vor und ging der Frage nach Wie kommt das Wort ins Wörterbuch?

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: