Was weiß die Wissensgesellschaft über Wissensordnung?

21. Juni 2013

Weiterführendes

Schlagwortkatalog // CC-BY-SA-3.0 Marcus Gossler // http://goo.gl/RHfSS

Schlagwortkatalog // CC-BY-SA-3.0 Marcus Gossler // http://goo.gl/RHfSS

Dieser Frage widmet DRadio Wissen eine Reihe des Hörsaals. Nur scheinbar stellen ’neue Daten‘ (‚Big Data‘) unsere Wissensordnungssysteme auf die Probe; im Hintergrund bewähren sich Selektions- und Klassifizierungstechniken, in die sich unsere Kultur nach der Erfindung des Buchdrucks sachte einüben durfte. Nun erinnert man sich nach und nach daran und eine Institution und ihr Know How sind wieder gefragt: die Bibliothek.

DRadio Wissen greift damit ein Thema auf, das für die Wissenschaften aus sehr unterschiedlichen Perspektiven (Veränderung wissenschaftlicher Arbeitsweisen, Auseinandersetzung mit der Ökonomisierung von Wissen) in den nächsten Jahren zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Dass man hier gerade erst am Anfang steht, zeigt die thematische Ausrichtung der Podcasts:

Digitale Nachhaltigkeit

Was es (nicht) lohnt aufzuheben (Download *.mp3). Kathrin Passig über Datensicherung für unsere Nachfahren.

Die Ordnungsmacht (Download *.mp3). Der Bibliotheksdirektor Stefan Gradmann über den Kampf um Aufmerksamkeit im Netz.

Datenmanagement

Die Zähmung der Daten (Download *.mp3). William Kilbride, Laurent Romary und Peter Doorn über Open Access und Data Storage.

Im Moment liegt das Hauptaugenmerk auf Data Collecting (and Mining). Dies ist aber nur ein Aspekt neben anderen, wenn man die Veränderungen, die die digitale Wende für die Wissenschaften bringt, mit bedenkt. Von zentraler Bedeutung ist auch die Etablierung neuer Formen der wissenschaftlichen Kollaboration innerhalb der Digital Scientific Community, die aufgrund der Struktur der ’neuen Daten‘  systematisch erforderlich sein wird. Schließlich  müssen angehende Wissenschaftler_innen und Lehrer_innen an die neuen Formen der Kollaboration in wissenschaftlichen Netzwerken herangeführt werden — aber von einem Digital Teaching and Learning (und damit ist nicht die Nutzung einer ‚Offline-Wikipedia-App‘ auf einem Tablet gemeint) sind wir noch meilenweit entfernt.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Links von 22.06.2013 bis 11.07.2013 | Mythopoeia 2.0 - 11. Juli 2013

    […] Was weiß die Wissensgesellschaft über Wissensordnung? | Sprachpunkt – […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: