Schlagwort-Archiv: Podcast

Linguistik in 60 Sekunden.

2. Dezember 2013

Keine Kommentare

In Linguistik in 60 Sekunden (OER) werden auf direktem Wege Fragen beantwortet, die in Einführungen in die Sprachwissenschaft und den ersten freien Seminaren im Bachelor-Studium immer wieder gestellt werden — Linguistik in 60 Sekunden ist, wenn man so will, eine videogestützte FAQ (in 720p) zur Unterstützung der Lehre. Was bezwecken wir mit dem Format Linguistik in 60 Sekunden? Wir […]

Weiterlesen...

Selig sind die Verfolgenden

21. November 2013

Keine Kommentare

Im Hörsaal bei DRadio Wissen sind Beiträge zusammengestellt, die sich dem Zusammenhang von Politik und Religion widmen. Hörenswert! Wenn die Bibel zur Gewalt aufruft (zur MP3-Datei) — 12.11.2013 Gerd Althoff Kommunismus triumphiert über Christentum (zur MP3-Datei) — 13.11.2013 Detlef Pollack Kampf der Häresie! (zur MP3-Datei) — 14.11.2013 Michael Grünbart

Weiterlesen...

Qual der Wahl

8. September 2013

Keine Kommentare

Entscheidungen muss man nur treffen, wenn man zwei (wenn auch nur scheinbar) gleiche Alternativen zur Wahl hat. Diesem Thema widmet der Hörsaal im DRadio Wissen eine eigene Reihe — fraglos zu einem recht speziellen Zeitpunkt; ein Schelm, der Schlimmes dabei denkt. Entscheiden I – Fluch der vielen Möglichkeiten (zur MP3-Datei) 03. September 2013, 20:05 Uhr […]

Weiterlesen...

Was weiß die Wissensgesellschaft über Wissensordnung?

21. Juni 2013

Ein Kommentar

Dieser Frage widmet DRadio Wissen eine Reihe des Hörsaals. Nur scheinbar stellen ’neue Daten‘ (‚Big Data‘) unsere Wissensordnungssysteme auf die Probe; im Hintergrund bewähren sich Selektions- und Klassifizierungstechniken, in die sich unsere Kultur nach der Erfindung des Buchdrucks sachte einüben durfte. Nun erinnert man sich nach und nach daran und eine Institution und ihr Know […]

Weiterlesen...

Neuhochdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar „Sprachgeschichte“)

21. Juni 2013

Keine Kommentare

Weiterführendes (Quellennachweise) ♪ To Far Away Times — Chrono Trigger OST (1995) Mea Culpa Das störende Hintergrundgeräusch (Straßenkehrmaschine) am Beginn des Videos bitte ich zu entschuldigen. Während der Aufnahme war mir das nicht präsent (man mag es kaum glauben) und trotz Nachbearbeitung konnte ich es nicht stärker reduzieren, da dies zu stark zu Lasten der […]

Weiterlesen...

Varietätenlinguistik (Podcast für das Einführungsseminar „Sprachgeschichte“)

16. Juni 2013

Keine Kommentare

Weiterführendes (Quellennachweise) [Video] Bang Boom Bang. Ein todsicheres Ding (1999). (c) Universum Film.  

Weiterlesen...

Frühneuhochdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar “Sprachgeschichte”)

10. Juni 2013

Keine Kommentare

Historische Kontexte Eine wissenschaftliche Einführung in die Geschichte Mitteleuropas ersetzen die (teils populärwissenschaftlichen) Dokumentationen zwar nicht, aber als illustrative Rahmung der Lehrinhalte sind sie dennoch (oder vielleicht gerade deshalb) eine Bereicherung.

Weiterlesen...

Mittelniederdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar „Sprachgeschichte“)

30. Mai 2013

Keine Kommentare

Weiterführendes (Quellennachweise) [Video] „Segelschiffe der Hansezeit – Hanse Sail Rostock 2012“ — tallship fan (Youtube-Kanal // Website) [Audio] „Ocean Waves“ — Mike König [Audio] „Opening Theme – Patrizier“ (Ascon 1992) — Jörg Doepper Übungsaufgabe Bitte erarbeiten Sie am Auszug des Briefes der Stadt Hamburg an Lübeck vom 30. Mai 1408 die Merkmale des Mittelniederdeutschen! Die vollständige […]

Weiterlesen...

Altniederdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar “Sprachgeschichte”)

28. Mai 2013

Keine Kommentare

    Historische Kontexte Eine wissenschaftliche Einführung in die Geschichte Mitteleuropas ersetzen die (teils populärwissenschaftlichen) Dokumentationen zwar nicht, aber als illustrative Rahmung der Lehrinhalte sind sie dennoch (oder vielleicht gerade deshalb) eine Bereicherung.

Weiterlesen...

Mittelhochdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar “Sprachgeschichte”)

11. Mai 2013

Keine Kommentare

Weiterführendes (Quellennachweise) Marc Lewon. 2002. Untersuchungen zu den Melodien Neidharts. Eine musikalische Analyse der Handschrift O. Heidelberg (Magisterarbeit) // http://goo.gl/bB8SA Marc Lewon. 2012. Neidhart: A Minnesinger and his ‚Vale of Tears‘ – Songs and Interludes. Audio-CD. Naxos // http://goo.gl/ycDgE Übungsaufgabe Bitte bearbeiten Sie die Übungsaufgabe (*.pdf)  online und kollaborativ im dafür eingerichteten “PiratePad”. Beachten Sie […]

Weiterlesen...

Althochdeutsch (Podcast für das Einführungsseminar „Sprachgeschichte“)

21. April 2013

Keine Kommentare

Weiterführendes (Quellennachweise) Muspilli gelesen von Derk Ohlenroth nach dem Text des Althochdeutschen Lesebuchs, Nr. XXX. Übungsaufgabe (fakultativ!) Bitte bearbeiten Sie die Übungsaufgabe (*.png // *.pdf)  online und kollaborativ im dafür eingerichteten “PiratePad”. Beachten Sie bitte unbedingt die Hinweise für die Nutzung des Pads! Historische Kontexte Eine wissenschaftliche Einführung in die Geschichte Mitteleuropas ersetzen die (teils populärwissenschaftlichen) […]

Weiterlesen...

IEE im Einführungsseminar — eine Nachbesprechung

14. März 2013

Keine Kommentare

Dieses Semester habe ich sehnlichst auf die Evaluation des Seminars „Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft“ gewartet, erhoffte ich mir doch wichtige (anonyme) Aussagen über den Versuch, das Inverted Classroom Model (ICM) zu einem dreistufigen Modell Introduction // Exercise // Evaluation (IEE) auszubauen und in die Lehre zu implementieren. Ergebnisse der Lehrevaluation zum Seminar Die Ergebnisse sind, wie […]

Weiterlesen...

Wissenschaft im digitalen Zeitalter

16. Februar 2013

Keine Kommentare

Zum Wochenende möchte ich auf einen Beitrag im „Hörsaal“ des DRadio Wissen verweisen, der am 12.02.2013 versendet wurde. In „Blogs, Wiki und Co. Wissenschaftskommunikation digital“ wenden sich Peter Strohschneider und Günter M. Ziegler der Frage zu, welche Konsequenzen sich für die Wissenschaftskommunikation im Zeitalter eines medialen Umbruchs ergeben. Strohschneider argumentiert unaufgeregt über die funktionale Ausdifferenzierung der Medien, die […]

Weiterlesen...

Kreuzworträtselmord

14. Februar 2013

Keine Kommentare

„Tötungsverbrechen in Halle-Neustadt ist aufgeklärt“. Hinter dieser einfachen Meldung vom 21. November 1981 in der Halleschen Tageszeitung steckt die Erfolgsmeldung im wahrscheinlich aufwendigsten Fall der Polizeigeschichte, der nur mittels schriftlinguistischer Erkenntnisse  aufgeklärt werden konnte: Über eine halbe Million „Schreibleistungen“ werden ausgewertet, bis der Entführer und Mörder Matthias S. des siebenjährigen Lars Bense nach 10 Monaten gefasst […]

Weiterlesen...

Online-Seminare mit den Werkzeugen der Google+ Communities gestalten

18. Januar 2013

Keine Kommentare

Die seit einiger Zeit im sozialen Netzwerk Google+ aufgeschalteten Communities bieten endlich alle Möglichkeiten, Seminare auch online zu veranstalten. Die Bedienung ist intuitiv, die Optionen, auch im Vergleich zu anderen Diensten, sind vielfältig. Im kurzen Howcast steht Googles Hangout — eine Videokonferenz — im Mittelpunkt. Genauer gehe ich auf folgende Möglichkeiten ein: 1. Im Hangout können dank […]

Weiterlesen...

Syntax (Podcast für das ICM im Einführungsseminar)

8. Januar 2013

6 Kommentare

~~ Hinweis: Bitte beachten Sie in Vorbereitung auf die Klausur unbedingt die Aktualisierung in Bezug auf die Differenzierung zwischen Konstituenten und Phrasen (PDF), die Sie auch in der vollständigen Präsentation zum Einführungsseminar einsehen können. ~~ Bitte bearbeiten Sie die Übungsaufgaben online im vorliegenden „PiratePad“ unter http://piratepad.net/Cc34Y7qDfL. Zur Erläuterung: Bedenken Sie bitte: Mit dem “PiratePad” arbeiten Sie kollaborativ! […]

Weiterlesen...

Bekenntnisse

1. Januar 2013

Keine Kommentare

Die Confessiones Augustins (354-430) zählen zu den großen Entwürfen spätantiker Literatur, die für das frühe Christentum prägend wurden — gern weist man ihnen den Status der für das Abendland lange einflussreichsten Autobiographie zu. Der Deutschlandfunk widmet nun diesem Lebensentwurf eine mehrteilige Reihe und versendet sie, wahrscheinlich kaum bemerkt, zwischen Weihnachten und Hochneujahr: Mo., 31.12.2012 Teil 1: Das Studium […]

Weiterlesen...

Morphologie II (Podcast für das ICM im Einführungsseminar)

6. Dezember 2012

3 Kommentare

Ob der letzte Podcast für das Seminar „Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft“ vor Weihnachten eine Überraschung mitbringt? ~~ Alle Podcasts der Einführung: Vorstellung und Einführung Phonetik und Phonologie Graphematik und Orthographie Morphologie I Morphologie II Syntax

Weiterlesen...

Morphologie I (Podcast für das ICM im Einführungsseminar)

2. Dezember 2012

2 Kommentare

~~ Alle Podcasts der Einführung: Vorstellung und Einführung Phonetik und Phonologie Graphematik und Orthographie Morphologie I Morphologie II Syntax

Weiterlesen...

Graphematik und Orthographie (Podcast für das ICM im Einführungsseminar)

25. November 2012

2 Kommentare

~~ Beispiel für eine von einem Schüler gestaltete Anlauttabelle: http://www.lindemann-schule.de/anlaut.htm Übersicht Graphem-Phonem-Korrespondenz (*.pdf), passwortgeschützt. Stand: 25.11.2012 „Wie schreibe ich eine E-Mail?“ (aus der Reihe Professor Vornberger erklärt das Studium): http://goo.gl/kt5ON „Glaubwürdigkeit gewinnen durch korrekte Rechtschreibung“: Youtube http://goo.gl/MvF53 // Presseportal http://goo.gl/6YoXF. ots.Video zum „Jahr der deutschen Sprache 2010“ im Auftrag des Dudenverlags. Das Filmmaterial steht zur medialen Nutzung in […]

Weiterlesen...

Phonetik und Phonologie (Podcast für das ICM im Einführungsseminar)

4. November 2012

2 Kommentare

~~ Der Stimmen-Entschlüssler. Beitrag in Quarks&Co (Sendung von 2008). http://www.youtube.com/watch?v=D_Hjb6SgQwY Der Stimmen-Entschlüssler. Sendungszusammenfassung auf der Website des WDR. http://goo.gl/INQa4 Der Nordwind und die Sonne. http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Sonne_und_der_Wind#Linguistische_Verwendung Abbildung der Stimmbänder. http://de.wikipedia.org/wiki/Stimmband MRT-Aufnahme des Sprechvorgangs, bei der die Bewegungen der Zunge und anderer Artikulatoren sichtbar sind. http://de.wikipedia.org/wiki/Artikulationsorgan IPA. Vollständige Liste der IPA-Zeichen inkl. Hörbeispielen. http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_IPA-Zeichen ~~ Alle Podcasts der Einführung: Vorstellung und Einführung Phonetik und […]

Weiterlesen...

Inverted Classroom Model (ICM) — Vorstellung für den Kurs „Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft“

17. Oktober 2012

2 Kommentare

Einführender Vidcast in das ICM und seine Integration in ein dreistufiges Modell „Introduction / Exercise / Evaluation“ für den Kurs „Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft“ an der CAU zu Kiel im WS 2012/2013. Das kurze Video stellt lediglich die Methode knapp vor, die thematischen Inhalte des Seminars werden im Verlauf des Semesters eingestellt. Update: Konstruktive […]

Weiterlesen...

Sprachen im Abseits

18. September 2012

Keine Kommentare

Seit einer Woche widmet sich der „Hörsaal“ bei DRadio Wissen „Sprachen im Abseits“, also jenen Idiomen, die von immer weniger Sprechern im Alltag gelernt, genutzt und weitergegeben werden. Früher hätte man gesagt: „Sie sterben“. Oder: „Das sind (bald) tote Sprachen“. Die Metaphern rühren aus einer Zeit, in der Sprachen gern mit Organismen verglichen worden sind. […]

Weiterlesen...

Introduction / Exercise / Evaluation. Überlegungen zum ICM (Inverted Classroom Model) im Rahmen der Hochschuldidaktik

14. September 2012

3 Kommentare

ICM (Inverted Classroom Model) und „Vorlesung 2012“ In den letzten Wochen des Sommersemesters 2012 warf Ulrich Zeuner auf dem DaF-Blog Fragen auf, die in eine Diskussion über die Weiterentwicklung hergebrachter universitärer Lehr- und Lernmethoden mit den Möglichkeiten des Online-Tutorings mündeten. Dieser Tage ist der Sammelband Das „Inverted Classroom Model“ (ICM)* zur ICM 2012 erschienen und ich möchte die Gelegenheit hier nutzen, […]

Weiterlesen...

Austin, Searle, Grice — und Derrida

26. April 2012

Keine Kommentare

In den letzten Sitzungen des Seminars „Pragmalinguistik“ haben wir gemeinsam Klassiker der „Pragmatik“ gelesen und besprochen — und einiges von, über und zu Jacques Derrida gehört. Zum Nachhören sei die heute angekündigte Besprechung der „Grammatologie“ Derridas empfohlen.

Weiterlesen...

Glauben, Wissen, Meinen

15. Dezember 2011

Keine Kommentare

Der Religionsphilosoph und evangelische Theologe Ingolf U. Dalferth beantwortet im Rahmen des Akademie-Forums „Glauben ist menschlich“ der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig die Frage „Ist Glauben menschlich?“ (http://goo.gl/qBz3N) Dalferth spricht zum Thema „Ist Glauben menschlich?“ (verlinkt ist die MP3-Datei) als religionsPHILOSOPH und beleuchtet das Verhältnis von Glauben, Meinen und Wissen aus philosophischer, linguistischer, anthropologischer […]

Weiterlesen...

Religion und Gewalt

7. Dezember 2011

Keine Kommentare

Die neue fünfteilige Reihe im „Hörsaal“ des Deutschlandradio Wissen setzt sich mit dem Thema „Religion und Gewalt“ in Vergangenheit und Gegenwart auseinander. Teil 1 Jan Assmann über das Verhältnis von Religion und Gewalt. Teil 2 Matthias Pohlig über das Konfessionelle Zeitalter Teil 3 Stephan Ruderer über die Legitimation(sversuche) der Militärdiktaturen in Argentinien und Chile Teil […]

Weiterlesen...

Brotip #305

29. November 2011

3 Kommentare

Die Argumentationslogik lehrt uns unter anderem, dass Argumentationen meist keiner expliziten Schlussregel bedürfen und dass Stützen für die Schlussregel bedacht eingesetzt sein wollen, um die Authentizität und damit Glaubwürdigkeit der Argumentation nicht zu gefährden. KT aka Karl Theodor zu Guttenberg strich Bedenken dieser Art bei seiner medialen Rückkehr vor wenigen Tagen, hier zusammengefasst in einem […]

Weiterlesen...

Aufmerksamkeit und Selektion

17. November 2011

Keine Kommentare

In der letzten Vorlesung war das zentrale Thema die Selektion, die zum einen von Seiten der Produzenten medialer Inhalte vorgenommen wird und zum anderen auch von Rezipienten, die aus verschiedenen Gründen unterschiedliche Programminhalte konsumieren. Diese rezipientenseitige Selektion zu steuern, indem die Aufmerksamkeit auf die eigenen Inhalte gelenkt wird, war als eine Möglichkeit der Steuerung durch […]

Weiterlesen...

Heilige Räume

18. Oktober 2011

Keine Kommentare

Im Seminar „Sprache und Religion“ waren in der ersten Sitzung auch „Heilige Räume“ Gegenstand der hinführenden Überlegungen.  Hingewiesen hatte ich auf einen Vortrag von Paul Böhm, den Architekten u.a. der Moschee in Köln Ehrenfeld (im Bild), und die anschließende Diskussion mit dem Theologen Christoph Markschies. Vortrag und Diskussion sind nachzuhören auf den Seiten von Deutschland Radio Wissen.

Weiterlesen...

Heiliger Krieg

10. Oktober 2011

Keine Kommentare

Der „Heilige Krieg“ ist nicht nur ein Kennzeichen des Islam, sondern auch des Christentums.  Die verschiedenen Facetten des wechselvollen Miteinanders dieser monotheistischen Religionen werden in einer dreiteiligen Vortragsreihe beim „Deutschlandradio Wissen“ entwickelt. Die Vorträge seien zur Vorbereitung auf das Seminar „Sprache und Religion“ (WS 2011/2012) empfohlen: „Warum es den Dschihad nicht gibt“ (Vortrag von Marco Schöller) „Angst […]

Weiterlesen...

Vom Verlust der Übersicht

10. Oktober 2011

Ein Kommentar

Vom Verlust der Übersicht — Die Bildung aus dem Internet verändert die Weltsicht (von Robert Schurz) Den Beitrag „Vom Verlust der Übersicht“, versendet am 9. Oktober 2011 in der Rubrik „Essay und Diskurs“ beim „Deutschlandfunk“, möchte ich zur Vorbereitung auf die Vorlesung  „Sprachmedien und Mediensprache im Gegenwartsdeutschen“ (WS 2011/2012) empfehlen. Die Frage nämlich nach der […]

Weiterlesen...

Das Deutsche und sein Untergang

27. September 2011

Ein Kommentar

Kommentare zur Vortragsreihe im „Hörsaal“ beim DRadio Wissen. Sprachkultur — Ist der Drops gelutscht? Über abgefahrene Züge – das Deutsche und andere Sprachen der Wissenschaft    

Weiterlesen...

Komplexität

27. September 2011

Keine Kommentare

Im Moment arbeite ich an einem Unterkapitel zum Zusammenhang zwischen Komplexität schematischer Darstellung (von Konstruktionen) und der Komplexität des dargestellten Gegenstands für das germanistische Arbeitsheft zur Konstruktionsgrammatik. Mit Gewinn und (vor allem auch) zur Unterhaltung höre ich deshalb gerade den Vortrag vom schwierigen Umgang mit Komplexität von Dietrich Dörner aus dem April 2011, den ich […]

Weiterlesen...